Pressestimmen

Kommende Veranstaltungen

Kein Event

Ein selbstfahrendes Auto in der Stadt Chandler im US-Bundesstaat Arizona. Nicht jeder Einwohner mag die Autos der Google-Schwester Waymo. (Foto: Caitlin O'Hara/Reuters)

Einwohner von Chandler im US-Bundesstaat Arizona gehen auf autonome Fahrzeuge von Google los. Sie fürchten, Opfer der Tests zu werden.

Sie sollen die Sicherheit für Passagiere erhöhen, für mehr Effizienz im Verkehr sorgen und den Führerschein obsolet machen: So werden d…

weiterlesen: Mit Messern und Steinen gegen selbstfahrende Autos

Ein Plastiksammler im Slum Dandora in Kenias Hauptstadt Nairobi. Die Umweltverschmutzung durch die Überreste von Konsumgütern ist nicht nur auf dem afrikanischen Kontinent eine der großen Herausforderungen. (Foto: AP)

Auf Verantwortung und wissenschaftliche Erkenntnis gibt manch ein Staats- oder Regierungschef schon länger nichts mehr. Bei der Klimakonferenz in Kattowitz muss Europa sich neue Verbündete suchen.

Die Erleichterung übe…

weiterlesen: Solidarität scheint wertlos geworden zu sein

Über den Klimawandel reden wir noch immer, als sei er ferne Fiktion. Dabei ist längst ein Klimakrieg im Gange. Er wird um CO2 geführt, aber auch um Wahrheit und Schuld.

0,5 oder 6 Meter? 

Der Mensch kann sich um sich selbst kümmern, um seine Familie, seine Freunde, vielleicht sein Land. Um seinen Planeten offenbar nicht. Der  Klimawandel ist zu groß für unsere Wahrnehmung. Er ist keine plötzli…

weiterlesen: Die Sintflut kommt

Der Bau der Pipeline Nord Stream 2 wird Deutschland noch abhängiger von russischem Gas und Länder wie Polen und die Ukraine politisch erpressbar machen.

Die riesigen Ventile für Nord Stream 2 wurden in Italien hergestellt und im August nach Deutschland und Russland transportiert. Foto: imago

Als gebe es nicht schon genug geopolitische Konflikte. Jetzt kocht auch noch die Diskussion über die Gas-Pipeline Nord Stream 2 hoch. Nach de…

weiterlesen: Zwischen Pest und Cholera

Der Hyundai Nexo produziert den Strom für seinen Elektromotor selbst. Schädliche Abgase gibt es keine. Warum nur kommt die Brennstoffzellentechnologie nicht in Fahrt?

Die Brennstoffzelle liefert den Strom für einen E-Motor: Der Nexo ist also auch ein Elektroauto.© PR: Hyundai

Was von der Testfahrt im Hyundai Nexo übrigbleibt, sind ein paar Wassertropfen, die nicht verdampft sind. Und ein sauberes Gewissen. Der Nexo ist e…

weiterlesen: Wasserdampf aus dem Auspuff