empfohlene Sendungen

Kommende Veranstaltungen

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Bäume pflanzen rettet das Klima – das behaupten zahlreiche Naturschutzorganisationen. Weltweit wird deshalb massiv aufgeforstet. Wie viel nutzt das wirklich im Kampf gegen den Klimawandel?

Es klingt verlockend: Wenn wir nur ausreichend Bäume pflanzen, müssen wir unseren Lebensstil nicht gravierend ändern – und können den Klimawandel trotzdem stoppen. Diese Theorie wird auch durch die Wissenschaft befeuert.

Speicherkapazität von Bäumen…

weiterlesen: Der Milliarden-Bäume-Plan - Neue Wälder für mehr Klimaschutz?

Während Tierrechtler die konsequente Abschaffung der Jagd auf Wildtiere fordern, drängen - meist junge - Jäger immer selbstbewusster an die Öffentlichkeit.

In den sozialen Medien posten sie Fotos von sich und ihrer Beute, berichten über ihre Jagderlebnisse oder präsentieren selbst gedrehte Videos des Jagdgeschehens. Zeugt dies vom "Spaß am Töten" oder vom verantwortungsvollen Handeln?

Sinnloses Töten oder Artenschutz?

Zumindest Tierre…

weiterlesen: Junge Jäger 3.0 - Zwischen Jagdfieber und Verantwortung

Das Coronavirus bringt die Welt aus dem Gleichgewicht – vor allem die Reisebranche leidet. Doch liegt in der Tourismus-Krise auch eine Chance?

Die Natur hat Zeit, sich vom Massentourismus zu erholen. Positive Effekte sind an fast allen Reisezielen erkennbar. Eigentlich Zeit für neue Konzepte. Doch es droht ein Rückfall: Massentourismus schlimmer denn je.

Initiative gegen überbordenden Tourismus

Amsterdam, Island, Venedig – diese belie…

weiterlesen: Reiselust, Reisefrust – Tourismus nach Corona

Klimaforscher warnen seit Jahren vor den möglichen verheerenden Folgen eines durch den Klimawandel verursachten Meeresspiegel-Anstiegs. Was passiert, wenn das Worst-Case-Szenario eintritt?

Auch wenn viele Wissenschaftler ihre Prognosen für den Anstieg derzeit stark nach oben korrigieren, scheint das die Weltklimapolitik nur wenig zu beeinflussen. Was verändert sich, wenn der Meeresspiegel ansteigt, und wie schnell wird es gehen?

Schmel…

weiterlesen: Klimarisiko Meer - Wenn die Flut kommt

Pilze brauchen weder Luft noch Sonnenlicht. Sie vertragen Hitze und Kälte, sogar radioaktive Strahlung halten manche aus. Was macht Pilze zu solchen Überlebenskünstlern?

Pilze gehören zu den ältesten lebenden Organismen auf der Erde. Mehr als 120.000 Pilzarten sind bekannt, nach Schätzungen könnten es weltweit über sechs Millionen Arten sein. Sie sind überall - in der Natur und im Körper von Menschen und Tieren.

Produkte auf Pilzbasis…

weiterlesen: Die geheime Macht der Pilze - Wie sie uns helfen, aber auch gefährden