Buchtip

Kommende Veranstaltungen

Kein Event
© foodwatch.org | Legehennen

Lebensmittel mit tierischen Zutaten stammen zu einem großen Teil von kranken Nutztieren. Das ist das Ergebnis einer Auswertung wissenschaftlicher Studien durch die Verbraucherorganisation foodwatch.

Die Untersuchungen hat Matthias Wolfschmidt, stellvertretender foodwatch-Geschäftsführer, in seinem heute veröffentlichten Buch „Das Schweinesystem – Wie Tiere gequält, Bauern in den Ruin getrieben und Verbraucher getäuscht werden“ (erschi…

weiterlesen: Jedes vierte Tierprodukt stammt von einem kranken Tier

Jörg Schindler Wie wir vor lauter Angst unser Leben verpassen

***Die Angst in Deutschland wächst. Jörg Schindler zeigt, wie wir trotz allem einen kühlen Kopf bewahren können***
Terroranschläge, Naturkatastrophen, „Islamisierung des Abendlandes“, steigende Kriminalität, Inflation oder Deflation, nervöse Märkte, fallender Dax, die Super-Grippe, Gift im Essen – eine Krise jagt die nächste.

Ständig werden wir mit neuen Bedrohungsszenarien k…

weiterlesen: Panikmache

Pressestimmen

„[...] ein faszinierendes Buch über eine gewaltige Kreatur, der es offenbar gelungen ist, sich vor unser aller Augen zu verstecken.“ (Wieland Freund in Die Welt)

"Wohlleben ist ein Walderklärer. Aber er entdeckt im Wald eine ganze Welt." (Literatur Spiegel, Tobias Becker)

Wohlleben hat dem Wald die Seele zurückgegeben. (Süddeutsche Zeitung, Jan Heidtmann)

Jeder, der dieses Buch gelesen hat, betritt den Wald mit anderen…

weiterlesen: Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt

 Raoul Josef Senekovic

… oder Masons Traum der ‚Friedlichen Koexistenz’. Wenn man hin und wieder mal Politiker/Innen antrifft, nein, nein, nicht die ganz Großen, eher die in der Mittelklasse, kriegt man so das Gefühl, dass sie ihre ganz persönliche Meinung gar nicht mehr für andere verständlich definieren können, wollen oder dürfen. Jedes, angeblich noch so private Gespräch, wird zur penetranten Wahlkampfübung. Sie…

weiterlesen: Die intellektuelle Welt im „Kapitalismus“…

Pressestimmen

Ein Buch, das immer wieder Staunen lässt! (Deutschlandradio Kultur, Johannes Kaiser)

Kein Kitsch, sondern das Ergebnis seriöser Forschung und langer Beobachtung. (Die Zeit, Jens Jessen)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Heute leitet er eine…

weiterlesen: Das Seelenleben der Tiere: Liebe, Trauer, Mitgefühl - erstaunliche Einblicke in eine verborgene Welt