Wirtschaft

Kommende Veranstaltungen

Der Klimawandel ist für viele Naturkatastrophen verantwortlich – für die vor allem die Rückversicherer bezahlen müssen. Also ist nur folgerichtig, was einer der größten Rückversicherer der Welt verkündet.

Die Sorge vor den Auswirkungen des Klimawandels treibt den Rückversicherer Munich Re zu einer Kehrtwende in seiner Geschäfts- und Kapitalanlagestrategie. Künftig will der Münchner Konzern die eigene Klimastrategie an das Zwei-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens…

weiterlesen: Munich Re steigt aus der Kohle aus

Die französischen Versicherungsriesen Macif und AG2R wollen nichts mehr mit Kohle-Investments zu tun haben und trennen sich von Kapitalanlagen des RWE-Konzerns. Mit Unternehmen, die Kohle-Kraftwerke planen, wollen sie keine Geschäfte mehr machen. Ein Trend, der inzwischen weltweit Schule macht.

Nach den großen europäischen Versicherern Axa und Allianz haben sich nun auch die beiden französischen Versicherungsunternehmen Macifund AG2R La Mondiale entschieden,…

weiterlesen: Versicherungen stoßen RWE ab

Für das Energiekonzept des neuen ICE-Instandhaltungswerks der Deutschen Bahn in Köln-Nippes hat Zent-Frenger Energy Solutions den Heat Pump City of the Year Award 2018 erhalten. Cool: die wärmepumpenbasierte Nutzung von Grundwasser als Hauptenergiequelle für das Kühlsystem und der damit verbundene klimaneutrale Betrieb des Werks.

 Im neuen ICE-Instandhaltungswerk in Köln-Nippes sorgt eine Großwärmepumpen-Verbundanlage von Zent-Frenger für eine hocheffiziente…

weiterlesen: ICE-Instandhaltungswerk wird klimaneutral betrieben