Energie / Speicherung

Kommende Veranstaltungen

Wer heute eine Photovoltaikanlage kauft, bestellt meist einen Heimakku mit. Der Grund: Es ist viel billiger, Strom aus der eigenen Solaranlage zu speichern und selbst zu nutzen, statt ihn zu verkaufen

Ideal: Der Strom fürs Elektroauto wird selbst erzeugt und im Keller gespeichert

  • Mit Energiespeicher im Haus lässt sich der Anteil des selbstgenutzten Stroms enorm steigern
  • Für eine Kilowattstunde gibt es derzeit 12 Cent. Ökostrom a…

weiterlesen: Im Trend: Solaranlage plus Stromspeicher für Haus und Elektroauto

Quelle: M. Jürgens/Fraunhofer-Gesellschaft

Das neue Fraunhofer-Projektzentrum für Energiespeicher und -systeme wird in Braunschweig entstehen. Die Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) habe sich bereits verbindlich für den Standort entschieden, teilten die Stadt Braunschweig und die Technische Universität (TU) Braunschweig gemeinsam mit. Das Land und die Fraunhofer-Gesellschaft wollen in Braunschweig in den nächsten fünf Jahren gemeinsam ins…

weiterlesen: Standort für Fraunhofer-Projektzentrum für Energiespeicher und -systeme steht fest

Aufgrund des technischen Fortschritts, durch Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie eine zunehmende Marktdurchdringung wird der Wirkungsgrad von Power-to-Gas-Anlagen in Zukunft steigen und die Kosten werden sinken. Zu dieser Einschätzung gelangt die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) in ihrer Metaanalyse „Die Rolle erneuerbarer Gase in der Energiewende“.

Der Wirkungsgrad der Elektrolyse wird der Analyse zufolge von heute…

weiterlesen: Power-to-Gas: Wirkungsgrad steigt und Kosten sinken

Gemeinsam mit der Firma EVG hat das Fraunhofer ISE jetzt einen Wirkungsgraderfolg bei seinen Mehrfachsolarzellen von 33,3 Prozent erzielt. Der Clou bei der Zelle ist die ultradünnen II-V-Halbleiternschicht. Bis zur Serienfertigung werden jedoch noch einige Jahre vergehen.

Die komplexe innere Struktur sieht man der Solarzelle nicht an. Wie herkömmliche Silizium-Solarzellen kann sie in Photovoltaik-Module integriert werden. - Foto: Fraunh…

weiterlesen: Fraunhofer ISE: Mehrfachsolarzelle erreicht 33,3 Prozent Wirkungsgrad

Meldungen über neue Batterietechnologien gibt es laufend. Doch die Glasbatterie, die dreimal besser sein sollte als Lithium-Ionen-Akkus, stach aus dem Nachrichtenstrom hervor. Wie realistisch eine solche Entwicklung ist und wann wir frühestens mit einer solchen Batterie rechnen sollten, erklärt Batterieexperte Egbert Figgemeier.

Egbert Figgemeier hält die Professur für „Alterungsprozesse und Lebensdauerprognosen von Batterien“ am Helmho…

weiterlesen: Wird die Glasbatterie der Lithium-Ionen-Batterie den Rang ablaufen?