Home

Kommende Veranstaltungen

Metro „googelt“ jetzt grün

Metro „googelt“ jetzt grün

Ein Bauer gießt Bäume eines Ecosia-Aufforstungsprojekts in Tansania. Bild: Ecosia GmbH Metro-Vorstandsmitglied weiterlesen
Newsletter Dezember 2018

Newsletter Dezember 2018

Dezember 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde von weiterlesen
Wie Afrikas Eliten ihre Länder plündern!

Wie Afrikas Eliten ihre Länder plündern!

Um zu vermeiden, dass weitere Flüchtlinge aus Afrika sich auf den Weg nach Europa weiterlesen
Der womöglich klimafreundlichste Klimaforscher Deutschlands

Der womöglich klimafreundlichste Klimaforscher Deutschlands

Heizen, Reisen, Fleischkonsum: Im Durchschnitt produziert jeder Bundesbürger pro Jahr elf Tonnen weiterlesen
Lungenärzte fordern EU-Grenzwerte für Luftschadstoffe weiter zu senken

Lungenärzte fordern EU-Grenzwerte für Luftschadstoffe weiter zu senken

Berlin – Eine weitere deutliche Reduktion der Luftschadstoffelastung sei geboten und eine Absenkung weiterlesen
Madrid macht's vor: Autofahren ist heilbar

Madrid macht's vor: Autofahren ist heilbar

Kann Autofahren wirklich eingeschränkt werden? In Deutschland scheint dies trotz entsprechender Gerichtsurteile weiterlesen
Weltuntergang - Wie Kiribati im Meer versinkt

Weltuntergang - Wie Kiribati im Meer versinkt

Kiribati, ein pazifischer Inselstaat mit rund 115.000 Einwohnern, wird bis spätestens 2060 weiterlesen
Globaler CO2-Ausstoß auf Rekordstand

Globaler CO2-Ausstoß auf Rekordstand

Die Uno-Staaten drohen die Ziele im Kampf gegen die Erderwärmung kolossal zu weiterlesen
Der Kampf um die Kohle -Wie schafft Deutschland den Ausstieg?

Der Kampf um die Kohle -Wie schafft Deutschland den Ausstieg?

Ohne Kohleausstieg wird Deutschland seine Klimaziele verfehlen. "planet e." beleuchtet die unterschiedlichen weiterlesen
Flüssige Wasserstoffspeicher - Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft

Flüssige Wasserstoffspeicher - Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft

Energie aus erneuerbaren Quellen bietet die Chance auf eine klimaschonende Versorgung mit weiterlesen
Wasserknappheit im Rhein - BASF stoppt TDI-Produktion in Ludwigshafen

Wasserknappheit im Rhein - BASF stoppt TDI-Produktion in Ludwigshafen

Seit Juni erst läuft die TDI-Anlage von BASF in Ludwigshafen im Regelbetrieb. weiterlesen
Norwegens Elektroauto-Boom - Er läuft und läuft und läuft

Norwegens Elektroauto-Boom - Er läuft und läuft und läuft

Erfolg ist gelb. Schon als manager-magazin.de vor einigen Jahren anfing, die Zulassungsraten weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
  • 34
  • 35
  • 36
Metro „googelt“ jetzt grün

Metro „googelt“ jetzt grün

Ein Bauer gießt Bäume eines Ecosia-Aufforstungsprojekts in Tansania. Bild: Ecosia GmbH Metro-Vorstandsmitglied weiterlesen
Newsletter Dezember 2018

Newsletter Dezember 2018

Dezember 2018 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde von weiterlesen
Wie Afrikas Eliten ihre Länder plündern!

Wie Afrikas Eliten ihre Länder plündern!

Um zu vermeiden, dass weitere Flüchtlinge aus Afrika sich auf den Weg nach Europa weiterlesen
Der womöglich klimafreundlichste Klimaforscher Deutschlands

Der womöglich klimafreundlichste Klimaforscher Deutschlands

Heizen, Reisen, Fleischkonsum: Im Durchschnitt produziert jeder Bundesbürger pro Jahr elf Tonnen weiterlesen
Lungenärzte fordern EU-Grenzwerte für Luftschadstoffe weiter zu senken

Lungenärzte fordern EU-Grenzwerte für Luftschadstoffe weiter zu senken

Berlin – Eine weitere deutliche Reduktion der Luftschadstoffelastung sei geboten und eine Absenkung weiterlesen
Madrid macht's vor: Autofahren ist heilbar

Madrid macht's vor: Autofahren ist heilbar

Kann Autofahren wirklich eingeschränkt werden? In Deutschland scheint dies trotz entsprechender Gerichtsurteile weiterlesen
Weltuntergang - Wie Kiribati im Meer versinkt

Weltuntergang - Wie Kiribati im Meer versinkt

Kiribati, ein pazifischer Inselstaat mit rund 115.000 Einwohnern, wird bis spätestens 2060 weiterlesen
Globaler CO2-Ausstoß auf Rekordstand

Globaler CO2-Ausstoß auf Rekordstand

Die Uno-Staaten drohen die Ziele im Kampf gegen die Erderwärmung kolossal zu weiterlesen
Der Kampf um die Kohle -Wie schafft Deutschland den Ausstieg?

Der Kampf um die Kohle -Wie schafft Deutschland den Ausstieg?

Ohne Kohleausstieg wird Deutschland seine Klimaziele verfehlen. "planet e." beleuchtet die unterschiedlichen weiterlesen
Flüssige Wasserstoffspeicher - Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft

Flüssige Wasserstoffspeicher - Wegbereiter einer zukünftigen Wasserstoffgesellschaft

Energie aus erneuerbaren Quellen bietet die Chance auf eine klimaschonende Versorgung mit weiterlesen
Wasserknappheit im Rhein - BASF stoppt TDI-Produktion in Ludwigshafen

Wasserknappheit im Rhein - BASF stoppt TDI-Produktion in Ludwigshafen

Seit Juni erst läuft die TDI-Anlage von BASF in Ludwigshafen im Regelbetrieb. weiterlesen
Norwegens Elektroauto-Boom - Er läuft und läuft und läuft

Norwegens Elektroauto-Boom - Er läuft und läuft und läuft

Erfolg ist gelb. Schon als manager-magazin.de vor einigen Jahren anfing, die Zulassungsraten weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10

Herzlich Willkommen beim Forum!

Das Forum Energiewende Vorpommern möchte die Energiewende mitgestalten und damit die einmalige Chance zur Demokratisierung der Energieversorgung in unserer Region unterstützen. Dafür setzen wir uns mit unseren Aktivitäten auf der Ebene der Landespolitik und bei konkreten Projekten vor Ort ein.

Aktivitäten

Das Spektrum unserer Möglichkeiten reicht von der Konferenzausrichtung und ‑organisation über Informations-veranstaltungen und Messen bis hin zur Moderation konkreter Vorhaben im Bereich des Umweltschutzes und der erneuerbaren Energien. Im Menüpunkt Aktivitäten finden Sie einen Überblick sowie weitere Informationen zu unseren bisherigen Veranstaltungen.

Ziele

Das Forum möchte Bürger, Unternehmen, Initiativen und Verbände sowie wissenschaftliche Einrichtungen zusammenbringen, um in einen Diskurs über die Chancen und Bedingungen einer dezentralen Energieversorgung durch erneuerbare Energien einzutreten.

Heute ist der 14.12.2018 mit 45 täglichen Besuchen. Insgesamt waren bereits 198301 Besucherinnen auf unserer Seite.