Energie

Kommende Veranstaltung

Die Sonne ist als unser Zentralgestirn ein energiegeladenes Bündel. Schon seit einigen Jahren benutzen wir Menschen sie für die Gewinnung von Strom. Hauptsächlich geschieht diese Energiegewinnung durch die Sonne auf zwei Arten: Entweder durch die sogenannte Solarthermie, bei der die Sonnenstrahlen in Sonnenwärmekraftwerken mithilfe von Spiegeln in einem Brennpunkt gebündelt werden, oder aber durch Photovoltaik, bei der mit Solarzellen der Strom direkt aus dem Sonnenlicht gewonnen werden kann. Die Photovoltaik-Methode ist heute am weitesten verbreitet. Wir stellen Ihnen hier die 3 größten Photovoltaikanlagen der Welt vor und geben Ihnen einen Einblick in deren Leistungsumfang.

Die weltweit größten Photovoltaikanlagen

Platz 3: Solar Star I und II, USA

Platz 2: Kamuthi Solar Power Project, Indien

Platz 1: Longyangxia Dam Solar Park, China

Photovoltaikanlagen sind weltweit mit einer Kapazität von rund 300.000 Megawatt installiert, wobei jedes Jahr aufs Neue größere und bessere Anlagen fertiggestellt werden. Vor rund drei Jahren war noch „Solar Star I und II“ mit einer Leistung von 579 Megawatt der absolute Spitzenreiter. Der Solarpark mit insgesamt ca. 1,7 Millionen Solarmodulen liegt in der Mojave Wüste nahe Rosamond in Kalifornien und wurde im Juni 2015 eröffnet.

Schon einige Monate später wurde der Solarpark von der indischen Photovoltaik-Freiflächenanlage „Kamuthi Solar Power Project“ überboten, die sich nahe indischen Stadt Kamuthi im Bundesstaat Tamil Nadu befindet. Diese Anlage erreicht eine Gesamtkapazität von 648 Megawatt und erstreckt sich insgesamt auf einer zehn Quadratmeter großen Fläche. Ihr jährliches Regelarbeitsvermögen entspricht dem jährlichen Energieverbrauch von rund 150.000 Haushalten und die im November eröffnete Photovoltaikanlage ist mit 2,5 Millionen einzelner Solarmodule ausgestattet.

Doch längst wurde auch diese Anlage von ihrem ersten Rang abgelöst, denn aktuell ist der Longyangxia Dam Solar Park am gelben Fluss in China (Provinz Qinghai) mit einer Kapazität von 850 Megawatt die größte Photovoltaikanlage der Welt. Den Strom für die gigantische Anlage liefern insgesamt über vier Millionen Solarmodule und seit der Eröffnung im Jahr 2013 wurde der Solarpark nach und nach auf seine jetzige Größe von 27 Quadratkilometern erweitert. Durch die gigantischen Maße ist die Anlage sogar vom Weltraum aus noch gut erkennbar.

Allerdings soll sich mittlerweile schon wieder ein neues, noch größeres Projekt in der Planungsphase befinden. In China soll ein Photovoltaikkraftwerk entstehen, was 2000 Megawatt erzielen kann.

Wie schneidet Deutschland im Vergleich ab?

Langfristig sollen Kohlekraftwerke vollständig durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Zwar gehört Deutschland ebenfalls zu den führenden Ländern, was die Benutzung von Photovoltaik für die Stromerzeugung anbelangt, allerdings sind die hier vorzufinden Anlagen deutlich kleiner dimensioniert. Zu den größten Anlagen hierzulande gehört der Solarpark Neuhardenberg (145 Megawatt) sowie ein Werk in Senftenberg (168 Megawatt).

Bildquelle: pixabay